Obligatorische Fortbildung im Strahlenschutz, Nr: H 60-02

Anmeldefrist: 02.12.2018
Kurs-Nr: H 60-02
Datum: Donnerstag, 03. Oktober 2019
Kurszeiten: 15:00–19:00 Uhr
Kursort: Zentrum für Zahnmedizin
ZZM, Plattenstrasse 11, CH-8032 Zürich
Kursart: Theoretische Fortbildung
Kursleitung: Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Stadlinger Bernd
Prof. Dr. Dr. Rücker Martin
Referenten:
Prof. Dr. Dr. Rücker Martin
Klinikdirektor der Klinik Oralchirurgie und der Klinik für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie;
ZZM Universität Zürich

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Stadlinger Bernd
Leiter Klinik für Oralchirurgie;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. Dr. med. dent. Blumer Michael
Assistenzzahnarzt, Klinik für Gesichts- und Mundchirurgie;
ZZM Universität Zürich

Kalt Roman
Fachberater Röngten, Jordi Röntgentechnik AG

Dr. med. dent. Ender Andreas
Oberassistent, Computergestutzte restaurative Zahnmedizin und dentale Informatik, PPK;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. dent. Valdec Silvio
Oberarzt, Klinik für Oralchirurgie;
ZZM Universität Zürich
Kursthemen Theorie:
Inhalt und Themen
Diese Fortbildung besteht aus zwei Programmteilen. Einem gemeinsamen Teil für ZAZ, DAs, DHs sowie PAs und im Anschluss daran aus einem Programmteil speziell ausgerichtet auf Zahnärzte/Innen und einem praktischen
Workshop für DAs, DHs und PAs.

Themen gemeinsames Programm ZAZ, DAs, DHs, PAs
– Nutzen und Wirkung ionisierender Strahlen
– Repetition der Grundlagen des Strahlenschutzes
– Aktuelle gesetzliche Auflagen beim Betrieb von Röntgen-Anlagen (Konstanzprüfung, Dosimeter, intra-, extraoral, 3D)
– Bauliche Aspekte des Strahlenschutzes

Themen separates Programm ZAZ
– Juristische Aspekte des Strahlenschutzes
– Dokumentationspflicht, Archivierung, Datenaustausch
– Digitale Entwicklungen in der Zahnerhaltung
– Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin: Strahlenschutz bei Kindern
– Erkenntnisse aus dem Betrieb der Bildgebung in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Kursthemen Praxis: Themen separater Workshop für DAs, DHs und PAs
– Das ideale Bild
– Korrekte Patientenpositionierung und Bildeinstellung
– Praktische Übungen am Phantom
– Tipps und Tricks
Kursziele: Diese Veranstaltung der Dento-Maxillofazialen Radiologie des ZZM wird den Auflagen des Bundesamt für Gesundheit (BAG) gerecht und wird als obligatorische Fortbildung Strahlenschutz im Bereich Zahnmedizin durch das BAG anerkannt. Sie dient der Auffrischung und Festigung von Wissen und vermittelt in spezifischen Gebieten neue Erkenntnisse.

Hinweis: Mit Inkrafttreten der revidierten Strahlenschutzverordnung (StSv) per 01. Januar 2018, wird nach einer absolvierten Ausbildung im Strahlenschutz, neu mindestens alle 5 Jahre eine obligatorische Fortbildung verlangt.
Zielgruppe: Zahnärzte/Innen, Dentalassistententen/Innen und-hygieniker/Innen sowie Prophylaxeassistenten/Innen
die Ihre Kenntnisse in Strahlenschutz aktualisieren möchten.
Kosten: CHF 250.– Vollpreis
CHF 220.– Teampreis p.P. (ab 2 Personen)

Ein Apéro ist in den Kursgebühren inbegriffen.

Beachten Sie unsere AGB https://www.uzh.ch/cmsssl/zzm/de/zahnaerzte/fortbildung/agb.html
Anrechenbare Fortbildungszeit:
4,0 Stunden*

* beinhaltet 4 Lektionen / Unterrichtseinheiten nach StSv
Kontakt für Auskünfte:
Fortbildungssekretariat
Michaela Krempl
+ 41 (0)44 634 39 75
fortbildung@zzm.uzh.ch

Anmeldung: Dieser Termin ist ausgebucht. Buchbar ist der Zusatztermin: Donnerstag, 06. Juni 2019 / 15:00-19:00 Uhr
Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar